angle-left Urnenabstimmung vom 16. August 2020 über die Geschäfte der Gemeindeversammlung

Urnenabstimmung vom 16. August 2020 über die Geschäfte der Gemeindeversammlung

Covid-19 und die damit verbundenen Schutzmassnahmen verunmöglichen der Gemeindebehörde Kallnach die Durchführung der ordentlichen Gemeindeversammlung vom 10. August 2020.

 

Um über unaufschiebbare Geschäfte abstimmen zu können und eine Planungssicherheit zu erreichen, hat der Gemeinderat an seiner Sitzung vom 16. Juni 2020 beschlossen, über folgende Geschäfte am 16. August 2020 an der Urne abzustimmen:

 

  1. Genehmigung der Jahresrechnung 2019 der Einwohnergemeinde Kallnach

     

  2. Neufassung Organisationsreglement der Einwohnergemeinde Kallnach

 

  1. Zukunft Schule Kallnach; Projekte Oberstufenzentrum Kallnach oder Aarberg

 

 

Auf Gesuch hin hat das Regierungsstatthalteramt Seeland in Aarberg am 10. Juni 2020 der Durchführung einer Urnenabstimmung zugestimmt.

 

Das Organisationsreglement liegt in der Zeit vom 15. Juli 2020 bis 14. August 2020 (30 Tage vor der Urnenabstimmung) in der Gemeindeschreiberei Kallnach öffentlich auf.

 

Die Stimmberechtigten erhalten in der Woche vom 20. bis 24. Juli 2020 die Abstimmungsunterlagen zugestellt.

 

Der Gemeinderat